Mentions légales

Responsable pour les contenus de ce site selon § 5  la loi allemande sur les médias électroniques (Telemediengesetz, TMG) :

Johanna Barra

Diplom-Übersetzerin / Diplom-Kauffrau

(Traductrice diplômée / diplômée d'études commerciales)

Großherzog-Friedrich-Straße 100

D-66121 Saarbrücken  

Tel.: +49 681 6864230

Fax: +49 681 94007309

info@johanna-barra.de

http://www.johanna-barra.de/

ID. TVA : DE254060208

Assurance RC professionnelle couvrant des dommages immatériels avec :

R+V Allgemeine Versicherung AG

Abteilung Vermögensschadenhaftpflicht

Raiffeisenplatz 1

65189 Wiesbaden

Avis de non-responsabilité

Ce site web est entretenu par Johanna Barra. Tous les contenus, informations et documents contenus sur ce site web sont la propriété de Johanna Barra et protégés par la Loi sur le droit d'auteur et les droits voisins en vigueur à l'échelle mondiale.

Je décline toute responsabilité concernant l'exactitude, l'intégrité ou l'actualité de mon site. En plus, je décline toute responsabilité pour les dommages d'ordre matériel ou immatériel qui pourraient résulter de l'utilisation ou de la non-utilisation des informations présentes sur ce site web ou qui seraient causés par des informations erronées ou incomplètes.

Malgré un contrôle minutieux, je décline toute responsabilité concernant les contenus des sites web accessibles à partir des liens figurant sur le présent site web. Les exploitants de ces sites sont seuls responsables de leur contenu.

Protection des données (disponible en allemand - traduction française sera disponible bientôt)

Grundsatz

Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Name und Kontaktdaten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist

Johanna Barra

Diplom-Übersetzerin / Diplom-Kauffrau

Großherzog-Friedrich-Straße 100  

D-66121 Saarbrücken  

Tel.: +49 681 6864230

Fax: +49 681 94007309

info@johanna-barra.de

http://www.johanna-barra.de/

Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung auf meiner Website

Eine Nutzung meiner Webseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Meine Webseite verwendet keine Cookies, Tracking-Tool und Social Media Plug-ins.

Beim Aufrufen meiner Website werden durch den Provider meiner Webseite automatisch Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst und in Server-Logfiles gespeichert. Folgende Daten und Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • verwendete Browsertypen und Versionen
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Webseite, von der aus der Zugriff auf meine Webseite erfolgt (Referrer-URL)
  • die Unterwebseiten, die über ein zugreifendes System auf meine Webseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • korrekte Bereitstellung der Inhalte meiner Webseite
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit meiner Webseite
  • Optimierung der Webseite
  • Gewährleistung der Sicherheit der IT-Systeme und der Technik meiner Webseite
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Erfassung und Speicherung der Daten in Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Auf meiner Webseite steht Ihnen eine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Wenn Sie mit mir per E-Mail in Kontakt treten, verarbeite ich Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO.

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten (Kunden-/Vertragsdaten) erfolgt nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme meiner Webseite (Nutzungsdaten) werden nur erhoben, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn dies zur Vertragsabwicklung notwendig ist, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Rechte der betroffenen Personen

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung/Vervollständigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht,

- jederzeit Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten (Art. 15 DSGVO);

- unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO)

- die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DSGVO);

- die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art.18 DSGVO);

Recht auf Widerrruf Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine zur Datenverarbeitung erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf kann mir formlos per E-Mail mitgeteilt werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Saarlandes.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Ich behalte mir ausdrücklich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen.


powered by a3 systems GmbH Content Management System mydante